Tears For Fears verlegen aus gesundheitlichen Gründen die kommende Tour

Tears For Fears bedauern sehr die geplante Europatour aus gesundheitlichen Gründen, nach Anweisungen vom Arzt ins Frühjahr 2019 verlegen zu müssen. Die Band und das Management möchten sich für jegliche damit in Verbindung stehende Unannehmlichkeit entschuldigen.
Die bereits erworbenen Tickets für die 2018-Shows behalten nichtsdestotrotz ihre Gültigkeit für die vorgesehene Stadt oder können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.
Tears For Fears arbeiten nun weiter an dem ersten Album seit 14 Jahren und hoffen es noch im Herbst veröffentlichen und nächstes Jahr mit nach Deutschland nehmen zu können.

Präsentiert werden die Konzerte von Rolling Stone, piranha und kulturnews.

16.02.2019 Berlin - Tempodrom (verlegt vom 16.05.2018)
19.02.2019 Hamburg - Mehr! Theater (verlegt vom 17.05.2018)

zurück zur Newsübersicht