Tickets

Rammstein kündigen Zusatzshow am 2. Juli 2020 im Volksparkstadion in Hamburg an

Vorverkauf startet am Freitag, 05.07.2019, um 11:00 Uhr exklusiv über
eventim.com/rammstein

Aufgrund der hohen Nachfrage im offiziellen Fanclubvorverkauf kündigen Rammstein bereits vor dem generellen Vorverkaufsstart, der am Freitag, den 05.07.2019 beginnt, Zusatzshows für Deutschland an. Neben dem bereits bestätigten Termin am 1. Juli 2020 gibt es Rammstein somit auch am 2. Juli 2020 im Hamburger Volksparkstadion zu erleben.

Wichtige Hinweise zum Verkauf, zur Personalisierung der Tickets und zu ungültigen Zweitmarkttickets:

Rammstein sind sich ihrer Sonderstellung in der deutschen Konzertlandschaft bewusst und haben bereits in den letzten Jahren zahlreiche Vorkehrungen getroffen, um den Ticketkauf für ihre Fans fair zu gestalten und Enttäuschungen mit Tickets des Zweitticketmarkts insbesondere mit überteuerten und ungültigen Tickets zu verhindern. Auch für den zweiten Teil der aktuellen Stadiontournee in Deutschland wurden entsprechende Maßnahmen getroffen. So wurde für die aktuellen Konzerte die Tradition eines weltweiten Presales für Fanclub-Mitglieder beibehalten. Um den gewerbsmäßigen Weiterverkauf auf dem Zweitmarkt gezielt einzudämmen, sind alle Tickets in Deutschland individuell personalisiert. Rammstein zählen seit vielen Jahren zu Vorreitern im Einsatz solcher Sicherheitsvorkehrungen. Die Band bittet dringlich folgendes zu beachten, um vor unangenehmen Überraschungen geschützt zu sein:
  • Genereller Vorverkaufsbeginn ist am Freitag, den 05.07.2019, 11 Uhr. Der offizielle Fanclub Vorverkauf ist beendet.
  • AUTORISIERTER Ticketpartner ist ausschließlich CTS Eventim! Die dort abrufbaren Kartenkontingente werden zu Preisen in Höhe von EUR 73,00 bis EUR 116,00 zzgl. Gebühren verkauft.
  • Es erhält nur die Person Einlass, deren Vor- und Zuname auf dem Ticket vermerkt ist und die sich entsprechend ausweisen kann. Bei sämtlichen Konzerten finden strenge Einlasskontrollen statt. Ist ein Ticket nicht auf die Person personalisiert, die Einlass begehrt, erhält sie keinen Eintritt.
  • Jede Weitergabe der Tickets ist verboten. Etwaige Rückgaben der Tickets (z.B. wg. Verhinderung, Krankheit etc.) gemäß der AGB des Tourneeveranstalters MCT Agentur werden ab dem 01.11.2019 abgewickelt. Dies ist ausschließlich über die CTS Eventim zugehörige Plattform „fanSALE“ (www.fansale.de) möglich. Verkäufer können die Tickets für max. 48 Stunden für ein oder mehrere Personen reservieren lassen.
Bei allen anderen Anbietern, die Rammstein-Tickets anbieten, handelt es sich um NICHT AUTORISIERTE Händler. Rammstein-Tickets, die dort erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt. Dies gilt insbesondere für sämtliche Rammstein-Tickets, die über Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes (wie z.B. Viagogo, www.viagogo.de), angeboten werden. Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes sind häufig nur schwer von AUTORISIERTEN Ticketpartnern zu unterscheiden. Sie erkennen Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes unter anderem an Folgendem:
  • Hinweis auf Ticketzweitmarkt im oberen Teil der Internetseite (z.B.: „Sekundärmarktplatz“, „Wiederverkäufer“, „Preise über Originalpreis“ etc.) und / oder in den jeweiligen AGB
  • häufig Preise weit oberhalb der Originalpreise (z.B. EUR 200,00 - EUR 1.000,00)
  • Bewertungen durch Verbraucherplattformen etc.
  • keine Verlinkung von der Bandwebseite
Die MCT Agentur GmbH als langjähriger Tourneeveranstalter von Rammstein freut sich über den großen Erfolg der ersten Stadiontournee der Band. Der zweite Teil, der von MCT veranstalteten Europe Stadium Tour wird Rammstein in der Zeit zwischen Mai und August 2020 mit mehr als 23 Konzerten durch weitere 17 Städte und 13 Länder führen.
zurück zur Newsübersicht