Neue Location bestätigt: Ed Sheeran tritt in der VELTINS-Arena Gelsenkirchen auf

Jetzt geht alles ganz schnell, denn Künstler und Veranstalter wollen den Fans möglichst schnell Klarheit verschaffen: FKP Scorpio hat bereits vor dem endgültigen Aus für das Konzert von Ed Sheeran in Düsseldorf mit aller Kraft daran gearbeitet, das Konzert doch noch zu ermöglichen: Nach intensiven Gesprächen mit dem Künstler, der seine Fans auf keinen Fall enttäuschen möchte, wurde auf dem Tourneeplan von Ed Sheeran nun ein zusätzlicher Termin freigeräumt, der einen Umzug nach Gelsenkirchen in die Veltins Arena mit zwei aufeinander folgenden Konzerttagen – dem 22. und 23. Juli – ermöglicht. Diese Möglichkeit ist bereits in Prüfung, seit die ursprünglich zugesagte Unterstützung der Stadt Düsseldorf nicht eingehalten wurde und war bislang an dem fehlenden zweiten Termin gescheitert, da nur ein Konzert in der Veltins Arena nicht ausreichend für die mehr als 80.000 Fans gewesen wäre.
Eventim wird sich in Kürze per Mail persönlich an die Ticketkäufer wenden, um das weitere Vorgehen detailliert zu erklären. Tickets können außerdem zurückgegeben werden, auch hierzu wird es weitere Informationen geben.
In jedem Fall möchte sich FKP Scorpio gemeinsam mit Ed Sheeran und seinem Management bei allen Fans für ihre Geduld, ihr Verständnis und ihre Unterstützung in den Wochen der Unsicherheit bedanken. Folkert Koopmans, Geschäftsführer von FKP Scorpio Konzertproduktionen: „Unser ausdrücklicher Dank gebührt Ed Sheeran und seinem Management, die kurzerhand bereit waren, ihren Terminkalender noch einmal komplett über den Haufen zu werfen. Nur so wurde der Umzug nach Gelsenkirchen zu einer echten Option, Ed Sheeran in NRW doch noch live erleben zu können.“
zurück zur Newsübersicht