details
anzeigen

VELVET VOLUME

Velvet Volume kommen aus Århus und machen Garagen-Pop, der sich gewaschen hat. Noa Lachmi (Gitarre, Gesang), ihre Zwillingsschwester Naomi (Bass, Gesang) und die anderthalb Jahre jüngere dritte Schwester Nataja (Schlagzeug) spielen nach eigener Aussage „einfach nur Rockmusik, beeinflusst von Hendrix, Blondie, den Stones, Lenny Kravitz, den Vaccines, Siouxsie & the Banshees, Jack White, George Michael und Haim“. Ein derart breites Spektrum durchzieht auch den coolen und gleichzeitig heißen Sound des Trios. Seit 2015 haben Velvet Volume das dänische Publikum im Sturm genommen und auf internationalen Festivals wie dem Eurosonic oder dem Reeperbahn Festival für begeisterte Reaktionen gesorgt. Ihre Debütplatte „Look Look Look!“ aus dem vergangenen Oktober haben die drei in einem leeren Swimming Pool aufgenommen, komplett live und die meisten Songs in einem Take. Einfach, weil ihnen der direkte Kontakt, die musikalische Kommunikation und der dreckig-hallende Klang wichtig war. Das gilt durchaus auch für ihre Live-Auftritte. Die Lachmi-Sisters arbeiten als Einheit zusammen und verstehen sich blind. Au der Bühne knallt es mall riffrockig, mal wird es waviger, aber immer kommen die Shows unglaublich tight daher. Nicht umsonst setzte der Rolling Stone die Band auf die Hotlist 2018 und bat der Black Rebel Motorcycle Club die Damen, sie auf ihrer Tour zu begleiten. In diesem Sommer kommen Velvet Volume für zwei Festivals nach Deutschland.


Booking: Steffen Rabe

  • — Weissenhäuser Strand | Rolling Stone Weekender

    Tickets
  • — Europa-Park | Rolling Stone Park

    Tickets