details
anzeigen

TOM ODELL

Jubilee Road Tour | 17. Januar 2019

Aus kurzfristigen terminlichen Gründen muss das für den 07. November 2018 im Haus Auensee, Leipzig, geplante Konzert von Tom Odell auf den 16. Januar 2019 ins Werk 2, Leipzig, verlegt werden. Außerdem wird die Veranstaltung in Köln am 13. November aus dem Palladium in das E-Werk verlegt. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die auf dem Ticket angegebenen Einlass- und Beginnzeiten bleiben bestehen.

Aus unvermeidbaren terminlichen Gründen muss das für den 30. Oktober 2018 im Capitol, Hannover geplante Konzert von Tom Odell auf den 17. Januar 2019 verlegt werden. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die auf dem Ticket angegebenen Einlass- und Beginnzeiten bleiben bestehen.

Bei Tom Odell werden Gefühle großgeschrieben – nicht nur in seinen Songtexten, sondern auch bei seinen Live Shows. Das wird er auch wieder bei den angekündigten Terminen im Herbst im Rahmen seiner Jubilee Road Tour unter Beweis stellen. Doch damit nicht genug: Nun besteht auch für alle Münchener Fans von Tom Odell Grund zur Freude. Der Brite legt noch einmal nach und bestätigt, dass er am 22. Januar 2019 in die TonHalle nach München kommt, um auch den Fans im Süden Deutschlands sein neues Album zu präsentieren und für den ein oder anderen Gänsehaut-Moment zu sorgen.


Steht einem der Sinn nach leidenschaftlichen, perfekt komponierten Liebesliedern über in die Brüche gegangene Beziehungen, dann ist man bei Tom Odell auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Auch mit seiner brandneuen Single „If You Wanna Love Somebody“, der ersten Vorab-Auskopplung aus seinem dritten Album „Jubilee Road“, ist dem britischen Sänger, Pianisten und Songwriter eine weitere grandiose Hymne für alle vom Liebeskummer heimgesuchten Romantiker gelungen. Ein bewegender Song, der seinem Breakthrough-Hit „Another Love“ in nichts nachsteht. Produziert zusammen mit Ben Baptie (U2, The Voidz, London Grammar) und Martin Terefe (Jason Mraz, James Morrison, KT Tunstall), ist der Track der erste neue Song seit Odells zweitem Album „Wrong Crowd”, das 2016 erschien und international in die oberen Bereiche der Charts stieg. Der internationale Durchbruch war ihm bereits 2013 mit seinem Debütalbum „Long Way Down“ mit der genannten platinveredelten Hitsingle „Another Love“ gelungen, die sich mehr als eine Million Mal verkaufte. Bislang stehen für Tom Odell mehr als 1,8 Millionen verkaufte Alben und zehn Millionen Singles weltweit zu Buche und er wurde mit dem Brits Critics’ Choice Award und dem Ivor Novello Award als Songwriter of the Year ausgezeichnet. Aber das ist nur die offizielle Erfolgsbilanz des 27-Jährigen. Wenn man seine Qualitäten als Songwriter und jetzt auch Arrangeur und Produzent wertschätzen will, muss man die Musik seiner neuen Platte für ihn sprechen lassen. Odell hat das außerordentliche Talent, seine Geschichten in üppige Songs zu verpacken, mit Streichern und Bläsern und Chor und natürlich seinem akkordsatten Pianoklang. Bei ihm werden Gefühle und Empfindungen zu einem großen und überwältigenden Sound, der seine charismatische Stimme voll zum Tragen bringt. Das gilt für das neue Stück genauso wie für die Lieder seiner kommenden Platte "Jubilee Road", die im Oktober erscheint. Zum Glück für alle Fans kündigt Tom Odell nun an, kurz danach auf Tour zu gehen inklusive einiger Shows in Deutschland.


Booking: Silke Westera

  • — Hannover | Capitol

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    kulturnews, MTV, MusikBlog.de

    Tour Jubilee Road Tour

    Hinweis verlegt vom 30.10.2018

    Tickets
  • — München | Tonhalle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    kulturnews, MTV, MusikBlog.de

    Tickets