details
anzeigen

THOMAS KUNDT

Geschichten eines echten Tatortreinigers | 22. März 2022

Leider verschiebt sich der bereits einmal verlegte Auftritt von Thomas Kundt mit seinen „Geschichten eines echten Tatortreinigers“ im Lüneburger Kulturforum Corona-bedingt ein weiteres Mal: Der neue Termin ist nun am 22. März 2022.
Die für die ursprünglich geplanten Termine am 16.09.20 bzw. 01.11.21 gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Thomas Kundt enthüllt in seinem Bühnenprogramm (FSK 18) „Geschichten eines echten Tatortreinigers“ tragische Schicksale, die sich hinter so mancher Tür verbergen. Ob eingetrocknetes Blut auf dem Teppich, verschmierte Fäkalien am Türrahmen oder lebendige Maden – seine Fälle sind schockierend und nicht jugendfrei. In seinem Programm erklärt er dennoch humorvoll und gleichermaßen spannend, wie man zu diesem Beruf kommt, was der Unterschied zwischen einem Messie und normalem Chaos ist und was einen Tatortreiniger im Arbeitsalltag erwartet. Die Arbeit des echten Tatortreinigers beginnt dann, wenn Polizei und Spurensicherung den Ort des Geschehens verlassen. In den „Geschichten eines echten Tatortreinigers“ verbirgt sich hinter jedem Leichenfundort ein bestürzendes Schicksal und jede Messiewohnung erzählt ihre eigene Story: „Niemals könnte ich behaupten, schon alles gesehen zu haben, denn jeder Tatort beweist mir das Gegenteil.“
Das Live-Programm von Thomas Kundt richtet sich an erwachsene True Crime-Fans und alle ab 18 Jahre, die sich schon immer gefragt haben, was hinter der Tür des Nachbarn eigentlich passiert. Ein Abend mit „Geschichten eines echten Tatortreinigers“ hinterlässt in jedem Fall bleibende Spuren bei seinen Zuschauern.

  • — Lüneburg | Kulturforum

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Tour Geschichten eines echten Tatortreinigers

    Hinweis verlegt vom 16.09.2020 & 01.11.2021

    Tickets