details
anzeigen

ST. PAUL & THE BROKEN BONES

Dass St. Paul & The Broken Bones keine gewöhnliche Soul-Band sind, hat Sänger Paul Janeway seit dem Debüt „Half The City“ im Jahr 2014 zusammen mit seinen Musikern regelmäßig unter Beweis gestellt.
Nun hat die achtköpfige Band aus Alabama bestätigt, dass sie Anfang Februar 2022 für ein exklusives Deutschlandkonzert nach Berlin kommt. Neues Material sei zudem auch in Arbeit.
Nachdem St. Paul & The Broken Bones mit „Half The City“ und zwei Jahre später auch mit dem Erfolgsalbum „Sea Of Noise“ ihren internationalen Durchbruch feierten und mit Giganten wie den Rolling Stones auf derselben Bühne standen, erreichte die Band in den darauffolgenden Jahren eine ganz neue Ebene ihrer Karriere.
Gesegnet mit einer soulig kraftvollen Stimme und der Gabe, Musik zu machen hat sich Paul Janeway dem Soul verschrieben. Immer auf seine eigenen Vorstellungen bedacht, wuchs der Musiker zu einem wahren Entertainer heran. In furchtloser Showmanier und mit völliger Hingabe zu seiner Performance begeistert der Frontmann seit jeher sein Publikum und zeigt sich zusammen mit St. Paul & The Broken Bones stets erfinderisch.
“I’ve always been the artsy weirdo in the family,” so Paul Janeway. “I’m liberal, a blue dot in a very red part of the world. When you’re from Alabama you have to go out of your way to make people understand that you think a little differently. But we’re an Alabama band – it’s who we are“, so Janeway.
In den vergangenen Jahren hat sich Sänger Paul mit seiner Band stetig weiterentwickelt. Es wurde unermüdlich am eigenen musikalischen Stil geschliffen und eben diese Weiterentwicklung wird sich auch auf dem kommenden Album des Soul-Ensembles widerspiegeln.
Anfang Februar nächsten Jahres kommen St. Paul & The Broken Bones dann für ein exklusives Konzert nach Berlin, um ihren Fans neue Musik zu präsentieren und ihnen einen unvergesslichen Konzertabend zu bescheren.


Booking: Yan Mangels