Gemeinsam mit dem deutschen Kammerensemble Stargaze hat die US-amerikanische Synthierock-Band Poliça mit „Music For The Long Enemy“ Anfang dieses Jahres ein Album herausgebracht. Am 30. Oktober präsentieren die Künstler es live im Großen Saal der Elbphilharmonie.
Poliça gilt als eher dunkle, mystische Elektro-Band. Das Quintett aus Minneapolis verknüpft R’n’B und Soul, verfremdet den Gesang, steuert eine Rockgitarre bei und lässt das Schlagzeug Hip-Hop-Beats stampfen, um damit in ätherische Höhen aufzusteigen und sich in monumentalen, elektronischen Klangteppichen zu verlieren. Auf bislang drei Alben loten die Künstler unterschiedliche Genres aus und verbinden Musikstile aller Art miteinander. Dabei schrecken sie auch nicht vor der klassischen Moderne zurück: 2017 erschien die Steve Reich-Interpretation „Bruise Blood“, die Poliça zusammen mit Stargaze aufgenommen hat.
Stargaze ist ein sich stetig wandelndes Kollektiv aus Berlin, das sich der Kammermusik in allen modernen Spielarten verschrieben hat. Im Laufe der Zeit fiel ihnen auf, dass sich zeitgenössischer Pop, insbesondere in seiner elektronischen Form und in unkonventioneller Ausgestaltung, immer mehr dem annäherte, was den musikalischen Kern des Kollektivs ausmacht. So begannen die Musiker rund um Mitbegründer und Dirigent André de Ridder, sich der Popmusik anzunähern. Sie nahmen sich unter anderem David Bowies letztes Album „Black Star“ vor und arrangierten es für Orchester, wofür sie Anna Calvi als Sängerin gewinnen konnten. Ihr jüngstes Schaffen ist die Kollaboration mit Poliça und dem gemeinsamen Album „Music For The Long Emergency“.
Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren gingen Soundfiles um die Welt, nur gelegentlich kamen die Musikerinnen und Musiker für gemeinsame Proben an unterschiedlichen Orten – in Berlin, Minneapolis und Eau Claire – zusammen, um die Stücke voranzutreiben. Herausgekommen ist ein Album mit einem sehr starken und eigenständigen Sound, das den Charakter des beteiligten Orchesters und vor allem die Stimme von Poliças Sängerin Channy Leaneagh zu voller Wirkung bringt.

Der großartige Auftritt in Berlin wird aber, das haben POLIÇA jetzt bestätigt, keineswegs der letzte sein: Im Herbst bekommt auch ein größeres Publikum die Gelegenheit, diese ziemlich einzigartige Band live zu erleben.


Booking: Nora Söder

  • — Hamburg | Elbphilharmonie - Großer Saal

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    917xfm, Hamburger Morgenpost

    Hinweis mit Stargaze

    Tickets