details
anzeigen

MINE

Klebstoff-Tour | 17. Dezember 2019

Dass deutsche Popmusik in 90 Prozent der Fälle schnarchlangweilig ist und allzu gerne den einfachen Weg geht, dürfte ein hinreichend bekannter Umstand sein. Dass Mine es besser weiß und kann, ebenfalls. Die 33-Jährige hat das mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahr 2014 und dem Nachfolger „Das Ziel ist im Weg“ zwei Jahre später alleine, aber immer wieder auch gemeinsam an der Seite von Künstlern wie den Orsons auf Songs und Bühnen eindrucksvoll bewiesen. Vielleicht, weil Musik in ihrem Leben schon immer da war: Bei Gesangswettbewerben, im Musikunterricht oder dem anschließenden Studium in Mainz und Mannheim. So klassisch und konform sich dieser Werdegang auf dem Papier liest, so abseits von allem anderen ist das, was Mine in ihren Songs produziert, schreibt und macht. Ihre Lieder klingen so anders, nischig und mutig, gerade richtig leise und dann wieder laut, wie wenig anderes. Nur verständlich, dass es dafür 2016 den Preis für Popkultur in der Kategorie „Lieblingssolokünstlerin“ gab. Ihr neues Album trägt den Titel „Klebstoff“. Wenn man es zum ersten Mal hört, dann könnte man meinen, dass es poppiger, vielleicht auch zugänglicher als die beiden Vorgänger geraten ist. Professioneller trifft es wohl am besten. Das Album hat mit „90 Grad“ und „Einfach so“ gute Pop-Songs, bei denen man gleich weiß, worum es geht und die trotzdem nicht im belanglosen Grundrauschen des musikalischen Zeitgeists untergehen. Aber dann gibt es eben auch Songs wie „Nichts“ oder „Schwer bekömmlich“, die etwas von einem wollen, auf die man sich einlassen muss und die ebenso wie die ergreifenden Live-Konzerte von Mine ein absolutes Erlebnis sind. Am 17. Dezember ist Mine auf ihrer „Klebstoff“-Tour im Hamburger mojo club zu Gast.
  • — Hamburg | mojo club

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Szene Hamburg

    Tour Klebstoff-Tour

    support DISSY

    Tickets