Aufmerksamkeit ist in der heutigen Welt die wichtigste Währung, das hat auch Mikey Mikebegriffen: Für das Video zu seiner ersten Single „Doin' Me“ pflasterte er kurzerhand die Straßen von Los Angeles mit einem gefälschten Fahndungsposter: „Have you seen this man? Owes 2.3 million dollars in child support“, stand dort geschrieben, versehen mit einem Foto von – ihm. Natürlich alles Quatsch, aber der Aufmerksamkeit konnte Mike sich sicher sein. Eine gewitzte Aktion, so wie auch der gesamte restliche Mikey Mike mit einem extrem guten Humor gesegnet ist. Die Musik des talentierten  US-Amerikaners ist ein Statement für ein Leben voller Abenteuer, Freiheit und den Mut, dafür auch mal beherzt auf die Schnauze zu fallen. „Er kann dich im selben Song zum Lachen und zum Weinen bringen“: dieses Urteil über Mikey Mike stammt von niemand geringeren als Rick Rubin. Tragikomik ist ein wesentliches Merkmal des auf die Offenlegung der Absurditäten des Alltags spezialisierten Künstlers. Unter anderem veröffentlichte er seine Handynummer und ist seitdem unter ihr als Amateur-Therapeut jederzeit erreichbar, um den Anrufenden Tipps zu geben. Oder einfach mit ihnen gemeinsam zu lachen oder zu weinen. Am 23. September kommt Mikey Mike endlich wieder nach Deutschland, für ein exklusives Konzert in Berlin.


Booking: Thomas Koester