details
anzeigen

MASSIVE EGO

Persistent Illusions Tour 2020 | 25. Januar 2020

Hier Hier kommt eine Double-Headliner Tour, die die Herzen ihrer Fans höher schlagen lässt: Ashbury Heights tun sich mit Massive Ego zusammen, um bei ausgewählten Terminen einen Konzertabend der besonderen Art zu bescheren.
Ashbury Heights besteht im Kern aus dem Schweden Anders Hagström. Der Electro-Pop-Künstler veröffentlichte 2018 noch mit seiner letzten Gesangspartnerin Tea F. Thimé sein aktuelles Album „The Victorian Wallflowers“. Soundtechnisch den letzten Schliff bekam das Werk von Mario Rühlicke, der auch für Blutengel im Studio sitzt. Live wird Hagström weiterhin von Elliott Berlin begleitet. Dazu bringen Ashbury Heights noch ein besonderes Highlight mit: Gründungsmitglied Yaz wird mit von der Partie sein und diese Auftritte zu etwas ganz Besonderem machen. Mit ihrem aktuellen Album beweist das schwedische Future-Pop-Ensemble, dass es sein Gespür für eingängige Melodien noch verfeinert hat. Die 13 Tracks des neuen Albums beinhalten genug Material für zahlreiche Ohrwürmer.
Ebenfalls im Pop-Gewand unterwegs sind die Londoner Massive Ego, auch wenn das neue Album erheblich wütender wirkt als gewohnt. Dennoch überzeugt auch „Church For The Malfunctioned“ aus dem Mai mit großen Melodiebögen. Die 1996 gegründete Gruppe um Sänger und Ex-Model Marc Massive besteht als Trio mit Oliver Frost und Scot Collins. Ihren Sound haben die überzeugten Unterstützer der Animal Liberation Front im Laufe der Jahre verändert. Noch dunkler kreisen ihre Themen um Tod, Ängste, Suizid, Liebe, Sex und Vampirismus, ohne jemals den Pop-Bezug zu verlieren. Nachhören lässt sich dies neben ihrem neuen Album auf dem Vorgänger „Beautiful Suicide" (2017), das gleichzeitig ihr Debüt darstellt. 20 Jahre hat sich die Gruppe dafür Zeit gelassen. So lange mussten die Fans auf das zweite Album nicht warten, das im 80s-Electro-Pop-Gewand den Kern religiösen Glaubens herausfordert.
Einer Reihe unvergesslicher Abende steht nichts im Weg, wenn Ashbury Heights mit Massive Ego gemeinsam auf „Persistent Illusions“-Tour gehen und am 25. Januar nach Hamburg ins Headcrash kommen – für alle Fans von Electro-Gothic ein Pflichttermin.

  • — Hamburg | Headcrash

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Monkeypress, kulturnews

    Tour Persistent Illusions Tour 2020

    Hinweis mit ASHBURY HEIGHTS

    Tickets