details
anzeigen

LORD OF THE LOST

Es geht Schlag auf Schlag, Lord Of The Lost bestätigen ein Zusatzkonzert nach dem anderen:  Am 9. Dezember 2019 werden die Hanseaten ein weiteres Mal in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg spielen, wo sie bereits einen Abend zuvor, am 8. Dezember 2019, zu erleben sind. Nicht zu vergessen, dass sie am 6. und 7. Dezember 2019 die Markthalle rocken. Lord Of The Lost feiern ihr 20-jähriges Jubiläum 2019 also ausgiebig mit insgesamt vier Hamburg-Shows.

Es wird laut, unnachgiebig und wie immer ein Feuerwerk der Spielfreude – nicht umsonst hat sich die Band in den vergangenen 19 Jahren das Ansehen als eine der beliebtesten Live-Bands der Szene erspielt. Moment mal: 19 Jahre? Genau: Im kommenden Jahr feiern Lord Of The Lost ihr 20-jähriges Jubiläum. Im Jahr 2007 startete Sänger und Ausnahmeperformer Chris Harms sein Soloprojekt. Doch rasch kamen neue Musiker dazu, und Lord wurde 2009 zur Band Lord Of The Lost. Die Hanseaten ließen von Anfang an heftige Gitarrenriffs auf krasse Elektronik und einen Club-tauglichen Beat treffen lassen, während Frontmann Harms in einer wilden Jonglage zwischen elegisch-tiefen Düstergesang, Death-Grunts und dämonischen Black-Metal-Screams das ganze Feuerwerk seiner so vielseitigen, wie charismatischen Stimme abfeuert. In einem ständigen Balanceakt zwischen schwarz getünchter Atmosphäre und treibender Aggression steigert sich die Band in ihren Songs in Hymnen-hafte Refrains, die selbst nicht-Metal-affinen Menschen unweigerlich im Ohr bleiben. Die Legenden liefern ein lupenreines Industrial-Metal-Electro-Crossover-Inferno, welches mit Urgewalt nach vorne drückt. So ein Festtag muss natürlich auch ordentlich gefeiert werden, und die Jungs machen das gleich viermal in Hamburg.

  • — Hamburg | Friedrich-Ebert-Halle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    kulturnews

    Tickets
  • — Hamburg | Friedrich-Ebert-Halle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Hinweis Zusatzkonzert

    Tickets