details
anzeigen

LOLO ZOUAÏ

Die in Brooklyn lebende Sängerin Lolo Zouaï beschreibt ihre Songs als „bittersüße Banger“, eine Mischung aus wehmütigen Emotionen und harten Beats. Ihr Sound ist geprägt von ihrem französisch-algerischen Hintergrund und ihrer Erziehung in der Bay Area, nachdem ihre Eltern von Paris nach San Francisco einwanderten. Die Bandbreite dieser kulturellen Einflüsse ist in ihrer Musik zu hören: Arabisch basierend auf algerischer Rai-Musik und Texte, die nahtlos zwischen Französisch und Englisch wechseln, sowie eine durchgehend genreübergreifende Produktion. Betrachtet man ihre frühesten Einflüsse (von E-40 bis Edith Piaf) versteht man erst das Gesamtbild, das Lolos Musik kreiert: mehrdimensional, mehrsprachig, autobiografisch und instinktiv experimentell. Ihre Musik ist süß, sinnlich und doch dunkel und launisch. Live kann man sich davon am 6. November im Berliner Maze Club überzeugen lassen.


Booking: Inga Esseling

  • — Berlin | Maze

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Tickets