details
anzeigen

LITTLE HOURS

Little Hours haben in letzter Zeit einige Veränderungen durchgemacht. Im Herbst gab Gitarrist Ryan Mc Closkey bekannt, dass er die Band verlasse. In aller Freundschaft wohl und unter dem Versprechen, dass man noch den einen oder anderen Song gemeinsam schreiben und singen werde. Er aber brauche mehr Zeit für seine eigenen musikalischen Projekte. So fokussiert sich die Aufmerksamkeit stärker auf Sänger John Doherty und seine Gänsehaut-Stimme. Der ist auch für die vielen kleinen Veränderungen im Sound der Iren aus Donegal zuständig, mit denen er aus den akustischen Ursprüngen eine veritable Band gezaubert hat, die nicht nur mit ihren gefühlvollen Songs, sondern auch mit ihrer großen Musikalität bezaubert. Die Entwicklung lässt sich anhand der beiden bislang erschienen EPs nachvollziehen: Die Instrumentierung und das Arrangement wurde immer ausgefuchster und schmiegt sich geradezu um Dohertys charismatisches Organ. Vor einem knappen Monat erschien mit „Heavy On You“ eine neue Single, mit der sich Little Hours auch elektronischen Sounds annähern. Schon der Auftakt mit seinen leise pluckernden Beats und dem kurzen, sich auf und ab bewegenden Motiv setzen einen chilligen, träumerischen und atmosphärischen Akzent, bis die Stimme –souliger als bislang gewohnt – groß einsteigt. Die Jungs klingen dynamischer und frischer als bislang. Das ist ein schönes Versprechen für zwei tolle Shows im Mai, mit denen sich Little Hours erstmals live in Deutschland als Headliner präsentieren.


Booking: Folkert Koopmans

  • — Berlin | Maze

    präsentiert von

    The-Pick.de, FastForward Magazine, MusikBlog.de

    Tickets
  • — Hamburg | Molotow SkyBar

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    The-Pick.de, FastForward Magazine, MusikBlog.de, concert-news.de

    Tickets