details
anzeigen

LITTLE HOURS

„Die grüne Insel“ Irland mit den üppigen Landschaften ist Heimat des Guinness Biers, Herberge zahlreicher Schlösser und Geburtsort Oscar Wildes – und ebenfalls das Zuhause von Little Hours. Ursprünglich als Duo gestartet, gab Gitarrist Ryan McCloskey 2018 seinen Ausstieg in Freundschaft bekannt. So konzentriert sich seitdem alles noch stärker auf die Gänsehaut-Stimme von John Doherty, der solo an seinem Debütalbum weiterbastelte und live fortan von einer Band begleitet wird. „Now The Lights Have Changed“ erschien 2019 und kann als Anspielung auf die veränderten Umstände verstanden werden, ist gleichzeitig aber eine harmonievolle Reise des Singer-Songwriters mit der Fokussierung auf seine eigenen Stärken und wichtige Themen in seinem Leben. Seinen Sound verdankt Little Hours einem Ohr für Melodien und Stimmungen. Hoch emotional und gesangsbetont zeigt sich Doherty bei seinen Singles „Dream, Girl“ und „How Could I Love You?“ verletzlich und stark zugleich. Auf seinem Konzert am 15. März 2020 in der Hebebühne wird er dies in intimer Atmosphäre dem Hamburger Publikum transportieren. 


Booking: Inga Esseling

  • — Hamburg | Hebebühne

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Tickets