Leider muss die Tour von La Dispute infolge der bekannten Entwicklungen / der Corona Pandemie verlegt werden.  Die Geschehnisse der letzten Wochen zeigen, dass in Deutschland und in vielen anderen Ländern aufgrund behördlicher Anordnungen Veranstaltungen nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können. Bei international auftretenden Künstlern kann es wie in diesem Fall dazu kommen, dass dadurch Auftritte in Deutschland betroffen sind, auch wenn diese terminlich hinter dem aktuellen Verbotszeitraum liegen. Nachholtermine stehen bereits fest. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Im Frühjahr erschien eine düster-sphärische Platte der Post-Hardcore-Experimentierer La Dispute voll morbider Poesie. „Panorama“ ist – gute zehn Jahre nach dem Debütalbum „Somewhere At The Bottom Of The River Between Vega And Altair“ – die vierte Platte der US-amerikanischen Band. Die fünfköpfige Gruppe aus Michigan steht für einen komplexen, kompromisslosen und experimentellen Stil und wird ihrem guten Ruf auch mit dem neuen Werk wieder gerecht. Sänger Jordan Dreyer führt im Sprechgesang, schreiend und winselnd und hechelnd und brüllend und flüsternd durch die Songs, die die Band wieder technisch akkurat und auf den Punkt begleitet. Mit ihrer Vermischung und Weiterentwicklung von Elementen des Jazz und Blues, Screamo und Progressive Rock steht die Band stilistisch niemals still und bleibt doch immer charakteristisch und auch einzigartig. Tragendes Element auch des jüngsten Albums sind die anspruchsvollen Texte und die unverkennbare Stimme von Frontman Dreyer, der Spoken-Word-Passagen, Gesang und Screaming nahtlos ineinander übergehen lässt. Auf „Panorama“ erzählt er von einer düster und zugleich zutiefst persönlichen Reise, einer Autofahrt von seinem Heimatort, in der seine Freundin an verschiedenen Unglücks- und Unfallorten vorbei fährt. Zu diesen intensiven Inhalten passt der musikalische Stil des Albums, der die energiegeladene Dynamik des Hardcore-Punks mit den introspektiven Elementen des Emo mischt und mit melodischen, zuweilen fast sphärischen Strukturen verbindet, die Panorama ätherischer und entrückter als frühere Veröffentlichungen der Band klingen lassen. Natürlich kommen la Dispute mit ihrer neuen Platte auch zu uns auf Tour, und wer die Jungs aus Grand Rapids schon einmal live erlebt hat, weiß, was für ein emotionales Gewitter da auf einen einprasselt. La Dispute lassen niemanden kalt. Im Mai sind sie bei uns unterwegs.


Booking: Sabi Trick

  • — Hamburg | Markthalle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, ByteFM, DIFFUS, Szene Hamburg, concert-news.de

    support SLOW CRUSH, CULTDREAMS

    Hinweis verlegt vom 04.05.2020

    Tickets
  • — Hannover | Faust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, ByteFM, DIFFUS

    support SLOW CRUSH, CULTDREAMS

    Hinweis verlegt vom 05.05.2020

    Tickets
  • — München | Technikum

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, ByteFM, DIFFUS

    support SLOW CRUSH, CULTDREAMS

    Hinweis verlegt vom 02.05.2020

    Tickets
  • — Karlsruhe | Substage

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, ByteFM, DIFFUS

    support SLOW CRUSH, CULTDREAMS

    Hinweis verlegt vom 06.05.2020

    Tickets
  • — Düsseldorf | zakk

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, ByteFM, DIFFUS

    support SLOW CRUSH, CULTDREAMS

    Hinweis verlegt vom 01.05.2020

    Tickets