details
anzeigen

JUDI JACKSON

Little Girl Blue: A Tribute To Nina Simone + Music from her debut album ‘Judi Jackson Live In London’ | 16. Oktober 2018 bis 17. Oktober 2018

Es gibt diese Stimmen, die man einmal hört und nie vergisst. Dann gibt es die, die einen mit der Welt versöhnen. Und dann gibt es diese phänomenalen Stimmen, die die Zeit still stehen lassen mit einer einzigen Zeilen, mit einer Intonation. Judi Jackson schafft das alles mit völliger Leichtigkeit. Wenn man sie singen hört, kann man sich nicht vorstellen, dass hinter all dieser Kunst auch nur ein bisschen Arbeit stecken könnte. Dass dieses Können nicht einfach vom Beginn aller Tage an da war. Jackson hatte mit 14 Jahren Wynton Marsalis kennen gelernt und der hat ihr zu Weihnachten Musik geschickt hat, als Inspiration. Selten dürfte ein Samen auf einen fruchtbareren Boden gefallen sein. Sie vertiefte sich in die Songs von Blossom Dearie, Billie Holliday, Sarah Vaughn, Ella Fitzgerald und Mahalia Jackson, und nur ein paar Jahre später eröffnete sie für die legendäre Mavis Staples ein Konzert und spielte mit den Grammy-Gewinnern von Snarky Puppy ihren ersten eigenen Song „Only Love“ ein. Es folgte im vergangenen Dezember die erste EP „Blame It On My Youth“, auf der sie vom Jazz-Standard bis zur freien Soul-Improvisation alle Möglichkeiten ihrer Stimme ausschöpft. Das ist Jazz und R’n’B gleichzeitig und Soul obendrein. Dass Judi Jackson im Oktober nach Deutschland kommt, um neben den Stücken ihres Debütalbums „Live In London“, das im September erscheint, mit „A Little Blue Girl: A Tribute To Nina Simone“ auch der legendären Sängerin zu huldigen, käme einem bei den meisten Sängerinnen reichlich vermessen vor. In diesem Fall ist man eher sehr gespannt, wie sich Jackson mit diesen Songs auseinandersetzt und wie und wodurch sie von der Pianistin, Sängerin und Aktivistin beeinflusst ist. Die Frau ist gerade einmal Anfang 20, hat aber jetzt schon eine Stimme, die sich mit den ganz Großen messen lässt und bleibt trotzdem dabei sehr bescheiden: „My main objective is to spread love to any and all willing to receive it“, sagt Judi Jackson. Wir sind dazu mehr als bereit.


Booking: Thomas Koester

  • — Berlin | Frannz Club

    Tour Little Girl Blue: A Tribute To Nina Simone + Music from her debut album ‘Judi Jackson Live In London’

    Tickets
  • — Hamburg | Mojo Jazz Café

    präsentiert von

    Hamburger Morgenpost

    Tour Little Girl Blue: A Tribute To Nina Simone + Music from her debut album ‘Judi Jackson Live In London’

    Tickets