Leider muss die Tour von JP Cooper in Folge der Corona-Pandemie ausfallen. Dies ist nur eine Tour unter sehr vielen, die als eine verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und euch als Gäste derzeit ausfallen oder verschoben werden müssen. Selbstverständlich habt ihr Anspruch auf eine vollständige Kompensation. Wenn ihr eure Karte(n) direkt bei uns oder Eventim gekauft habt, müsst ihr erst mal nichts weiter tun, denn wir kontaktieren all unsere Kund*innen selbstständig und informieren euch genau über eure Möglichkeiten. Bitte habt Verständnis, dass das in der derzeitigen Ausnahmesituation mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, als ihr es von uns gewohnt seid. Wir melden uns in jedem Fall bei euch! Wer seine Karten auf anderem Wege gekauft hat, wendet sich einfach selbst an die jeweilige Vorverkaufsstelle. Weitere Informationen dazu und zu den dringendsten Fragen findet Ihr in unseren FAQ.

Herzlichen Dank für euer Verständnis und vorab für eure Geduld!


Hier das Statement des Künstlers:

“With the current global situation with the Coronavirus and the impact that is having on all touring, we are sad to announce that by mutual decision with our partners, JP Cooper has been forced to cancel the whole of his to autumn European tour and subsequently the shows in Hamburg on 05.11.2020 and in Munich on 07.11.2020 will no longer happen. The safety of all the fans, JP, band and crew is paramount and we think it is sensible right now to just take some time to consider when it is appropriate to come back with a new show and tour, but please stay tuned on social media to keep up with news in the coming months. Please return to your point of purchase for more details”  


JP Cooper ist das, was man einen Star über Nacht nennen kann. Dem Briten gelingt mit „Perfect Strangers", das er mit dem DJ Jonas Blue aufnimmt, vor drei Jahren den Durchbruch und wird einem Millionenpublikum in ganz Europa bekannt. Seine Ohrwurm-Single „September Song" erreicht eine Top-Ten-Chartplatzierung und Platin. Das Video dazu zählt heute 53 Millionen Views – Tendenz steigend. Schon als Teenager fühlt sich JP Cooper zur Musik hingezogen und bringt sich autodidaktisch Gesang und Gitarre bei. Der Singer-Songwriter aus Manchester wächst in den 90ern auf und findet seine Inspiration bei den Lokalhelden Oasis. Dank zahlreicher Einflüsse, die von Soundgarden bis Aretha Franklin reichen, erweitert JP Cooper sein musikalisches Spektrum und tritt einem Gospel-Chor bei. Erste praktische Übungen erhält er bei Open-Mic-Sessions in seiner Heimat. Konventionen kennt der Musiker nicht und lässt sich mühelos auf verschiedene Spielarten ein. Das hört man auch seinem 2017er Debütalbum „Raised Under Grey Skies" an, auf dem er mit seiner weichen Stimme zwischen unbeschwertem Sommervibe und traurigem Abschiedsschmerz changiert. T-Shirts mit dem Aufdruck des Debüts gehen in seiner Heimat weg wie heiße Semmeln. Nach dem internationalen Erfolg des Debütalbums gelingt JP Cooper mit seiner Single „Sing It With Me", die er mit dem norwegischen Nachwuchsstar Astrid S aufnimmt, erneut ein im Ohr bleibender Soul-Popsong, der die Wartezeit auf den Sommer verkürzt. JP Cooper ist schon längst wieder im Studio und arbeitet an seinem zweiten Album. Nach einer ausverkauften Tour im Herbst 2019 kommt JP Cooper im Mai 2020 für zwei exklusive Termine mit neuem Material nach Deutschland. Seid bereit, um mit dem Singer-Songwriter gemeinsam zu singen.


Booking: Phillip Brinker

  • — Hamburg | Gruenspan

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    The-Pick.de, MusikBlog.de, kulturnews, delta radio, concert-news.de

    Hinweis verlegt vom 16.05.2020

    Fällt aus
  • — München | Technikum

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    The-Pick.de, MusikBlog.de, kulturnews

    Hinweis verlegt vom 12.05.2020

    Fällt aus