details
anzeigen

HALF MOON RUN

Half Moon Run arbeiten mit Hochdruck an ihrem dritten Album, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll. Dabei wollen sie weiter voranschreiten als auf ihren bisherigen Alben, dem gefeierten Debüt „Dark Eyes“ und dem noch ausgefuchsteren Nachfolger „Sun Leads Me On“. Die Idee der Kanadier war ja schon immer auf größtmögliche künstlerische Zusammenschau ausgerichtet. Dieses Mal haben sie im Vorfeld Künstler gesucht, die mit ihnen zusammen ein visuelles Konzept entwickeln, das möglichst alle Bereiche umfassen soll: Artwork, Video, Illustration, Lichtshow und alles, was noch zu einer konsistenten Präsentation gehört. Man darf also gespannt sein, wie weit das Quartett gehen wird. Zumal wenn man bedenkt, dass Half Moon Run sich von wenig beschränken lassen. Von Anfang an war der Folk der Vier keinesfalls auf eine klassische Instrumentierung beschränkt, stets haben Devon Portielje, Dylan Phillips, Conner Molander und Isaac Symonds – alle versierte Multiinstrumentalisten – auch mit elektronischen Elementen gearbeitet und Keyboards und Synthies eingesetzt. Dass alle vier auch ganz hervorragende Sänger sind, die harmonisch und vielstimmig zusammenwirken können, gibt dem Ganzen manchmal einen geradezu sphärischen Klang, während der Sound in anderen Momenten, insbesondere wenn eine reife Indie-Gitarre zum Einsatz kommt, beinahe erdig klingen kann. Ihre komplexen Arrangements – sowohl die instrumentalen als auch die vokalen – sind ebenfalls von klassischen und modernen Komponisten beeinflusst und wirken insbesondere live richtig stark. Auf der Bühne tauschen sie oft die Instrumente und erobern die Hirne und Herzen des Publikums mit ihren vielfältigen Rhythmen. Und genau das werden sie mit Sicherheit auch im November wieder, wenn Half Moon Run nach drei langen Jahren endlich wieder für eine Tour nach Deutschland kommen.



Half Moon Run hat sich mit PLUS1.org zusammengetan, um das Project Peanut Butter (PBB) zu unterstützen. Das Projekt will die Behandlung schwerer Unterernährung, die derzeit häufigste Todesursache von Kindern weltweit, durch wirksame, lokal produzierte und gebrauchsfertige therapeutische Lebensmittel vorantreiben. Dieser gemeinnützige Verein wurde gegründet, um in erster Linie Kindern mit schwerer akuter Unterernährung in Afrika südlich der Sahara und darüber hinaus die notwendige ernährungsphysiologische und medizinische Unterstützung zu bieten.





Booking: Silke Westera

  • — Köln | Live Music Hall

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    laut.de, Bedroomdisco

    support LEIF VOLLEBEKK

    Tickets
  • — Hamburg | Markthalle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    laut.de, Bedroomdisco, kulturnews

    support LEIF VOLLEBEKK

    Tickets
  • — Berlin | Festsaal Kreuzberg

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    laut.de, Bedroomdisco

    support LEIF VOLLEBEKK

    Tickets
  • — München | Technikum

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    laut.de, Bedroomdisco

    support LEIF VOLLEBEKK

    Tickets