details
anzeigen

FIVA

So viel Meer | 14. Dezember 2022

„Das Beste ist noch nicht vorbei.“ So ist sie, die Nina Sonnenberg, besser bekannt unter dem Künstlernamen Fiva, immer noch. Zwischen München und Wien pendelnd macht die Rapperin, Spoken-Word-Dichterin, Autorin, Radio- und Fernsehmoderatorin, Musikerin alles, was mit Sprache zu tun hat. Seit circa dem Jahr 2000 im HipHop unterwegs, hat sich ihr musikalisches Spektrum immer mehr erweitert. Stand da am Anfang die klassische Combo aus einem Mic und zwei Turntables zusammen mit ihrem DJ Radrum – mit dem sie später auch das Label Kopfhörer Recordings gegründet hat –, arbeitete sie später zusammen mit Rüde von den Sportfreunden Stiller und Paul Reno von Emil Bull, gründete mit ihnen das Phantom Orchester und wandte sich ab vom klassischen HipHop und hin zur Spoken-Word-Performance. 2016 mündete der Weg im Album „Keine Angst vor Legenden“, das sie zusammen mit der Münchner Jazzrausch Bigband aufgenommen hat. Von der Platte stammt auch der oben erwähnte Track „Das Beste ist noch nicht vorbei“, der die positive Haltung von Fiva so perfekt widerspiegelt. Die anschließende gemeinsame Tour war der absolute Abräumer. Diese Kombination aus poetischem Rap und dem fülligen Klang einer kompletten Bigband war atemberaubend. Jetzt hat Fiva angekündigt, dass es wieder losgeht: Im kommenden Jahr startet sie musikalisch wieder voll durch und kommt am 3. November live nach Hamburg ins Knust.

  • — Hamburg | Hebebühne

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Szene Hamburg

    Tour So viel Meer

    Tickets