details
anzeigen

FATHER JOHN MISTY

Hohe Ehre für Josh Tillman a.k.a. Father John Misty: Im kommenden August bespielt er die Hamburger Elbphilharmonie. Doch nicht nur das, es wird auch die einzige Headline-Show des Amerikaners in 2019 sein. Welcher Raum ist passender für den genialen Musiker und Crooner, der immer wieder seine Person in den Mittelpunkt seiner Musik und seiner Songs stellt? Ist es Selbstverliebtheit oder ironisches Spiel mit den vielen Variationen seiner selbst, die den ehemaligen Schlagzeuger der Fleet Foxes dazu treibt, Selbstironie oder einfach nur ein Spiegelspiel, das er da betreibt? All seine Soloplatten unter dem Namen Father John Misty - zuletzt erschien im vergangenen Juni die vierte mit dem vieldeutigen Titel „God’s Favorite Customer“ - waren verwirrende Konzeptalben, und jedes Stück hat seinen eigenen musikalischen Charakter, der Bogen reicht vom Jazz über Electronica bis hin zu Mariachi oder Orchester. Das macht die Shows so besonders, mit dem Sänger mittendrin, der von einer Sekunde zur anderen aus tiefster Versenkung in strahlenden Jubel ausbrechen, in einem Augenblick durchdrehen und dann wieder gefühlvoll zurückgenommen abkühlen kann. Tillmans Stücke singen von großer Musikalität. Als Schlagzeuger hat er das Gespür für das Timing entwickelt, als Gitarrist das Talent für Harmonien, als Arrangeur das Gefühl für den großen Klang, und seine weitgespannten Melodienbögen umhüllen den explosiven Inhalt der Stücke mit filigraner Schönheit. Unterstützt wird er bei diesem einzigartigen Konzert von der Neuen Frankfurter Philharmonie, um dem ehrwürdigen Hamburger Konzerthaus noch mehr gerecht zu werden. Live ist der Mann eben eine Rampensau vor dem Herrn. Auf alle Fälle sind das Ego des Mannes und sein Sound in ihrer Größe und Wucht wie gemacht für die erhabene Halle an den Ufern des Flusses.


Booking: Inga Esseling

  • — Hamburg | Elbphilharmonie - Großer Saal

    präsentiert von

    Musikexpress, 917xfm, Hamburger Morgenpost

    Tickets