details
anzeigen

FABER

Sei ein Faber im Wind | 30. September 2018

Faber ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt gelebt zu haben. Der vor 23 Jahren als Jimmy Ragusa geborene Musiker und Songschreiber ist italienischer Abstammung, wuchs aber in Zürich auf. Ganz klar: er ist keiner für Leute, die bei Faber an Sekt denken und Max Frisch nie gelesen haben. Schon immer hatte er eine ganz genaue Vorstellung, was er mit seinem Leben anfangen wollte. Ungefähr mit 15 Jahren beginnt er, eigene Songs zu schreiben. Für sein Debütalbum „Sei ein Faber im Wind“, das im Juli erschienen ist, begibt er sich mit Tim Tautorat in die legendären Berliner Hansa Studios. Faber ist mit sizilianischen Volksliedern aufgewachsen, er liebt Trubači, die coolen Chanson-Franzosen, Polka, aber auch Folk und Nuancen aus den alten amerikanischen Stilen. Man denkt an Francesco Paolo Frontini, Jacques Brel, Georges Moustaki oder an Fabrizio de André, dessen Spitzname ebenfalls Faber war. Der Verdienst des jungen Schweizers ist nun, dass er all diesen Einflüssen die distinguierte Rotweinseligkeit austreibt und sie auf die Straße zerrt, wo sie herkommen und hingehören. Auf der Platte geht es immer um absolut alles und irgendwie auch um nichts, weil manchmal ja alles so herrlich egal sein kann. Wir hören Posaunen, Gitarren, Geigen und ein Klavier und vor allem hören wir diese Stimme. Faber singt seine Lieder mit einem gewaltigen Furor und maximaler Hingabe und lässt jenen scharfen Blick mit lakonischer Lässigkeit in seine Texte einfließen, aus dem Wahrhaftigkeit entsteht. Das macht seine Musik so wertvoll. Am 30. September 2018 ist Faber zu Gast in der Hamburger Grossen Freiheit 36.

  • — Hamburg | Grosse Freiheit 36

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    917xfm, Hamburger Morgenpost, Szene Hamburg

    Tour Sei ein Faber im Wind

    support STEINER & MADLAINA

    Tickets