details
anzeigen

BLUE OCTOBER

Leider muss die Tour von Blue October infolge der bekannten Entwicklungen verlegt werden. Die Entwicklung der letzten Monate zeigt, dass in Deutschland und vielen anderen Ländern aufgrund behördlicher Anordnungen sowie unterschiedlicher ortsabhängiger Vorgaben Veranstaltungen nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können. Sofern Nachholtermine gefunden werden konnten, kommunizieren wir diese auf unserer Homepage und in regelmäßigen Abständen über unsere Pressemitteilungen. Bereits erworbene Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen unter: fkpscorpio.com/de/news/faq-covid-19


Nachdem sie im Herbst letzten Jahres ihr mittlerweile zehntes Studioalbum „This Is What I Live For“ veröffentlicht haben, kommen Blue October im Mai 2023 für fünf Konzerte nach Deutschland. Das hat die fünfköpfige Rockband aus Houston, Texas nun bestätigt. „Das neue Album wird einige Leute sicher überraschen“, so Matt Novesky (Bass) über das zuletzt erschienene Werk des Quintetts. „Vieles auf dem Album dreht sich um zwischenmenschliche Beziehungen, Jahre der Ehe und des Älterwerdens sowie Probleme, die damit einhergehen. Viele Songs drehen sich um diese Themen. Aber wir als Band gelangen damit in ein Terrain, das wir noch nicht erkundet haben“. Sänger Justin Furstenfeld ergänzt: „Die Songs sollen dich dazu bringen, dich in jemanden zu verlieben, jemanden zu vermissen oder dich dazu bringen, etwas Ungeheuerliches aus deinem Leben zu machen“. Blue October, bestehend aus Sänger Justin Furstenfeld, Multiinstrumentalist Ryan Delahoussaye, Gitarrist Will Knaak, Bassist Matt Noveskey und Schlagzeuger Jeremy Furstenfeld haben im vergangenen Vierteljahrhundert Bandgeschichte den Ruf erlangt, konsequent Rock-Hymnen mit mitreißenden Melodien und bemerkenswerter Dynamik zu liefern. Ehrlich und unverblümt, stets entschlossen, die Wahrheit zu sagen, thematisieren die Musiker in ihren Songs die Hochs und Tiefs des Lebens und auch der Vergangenheit der Band, die nicht immer einfach war. Die turbulenten Jahre fasst die Band in ihrem Dokumentarfilm „Get Back Up“ aus dem vergangenen Jahr zusammen. „Wir haben es auf die andere Seite geschafft und es war hart“, äußert sich Justin Furstenfeld und blickt auf die Karriere von Blue October zurück. „Es gab Zeiten, in denen wir nicht sicher waren, ob wir das schaffen würden. Aber wenn man gemeinsam so viel durchmacht, wächst man zusammen und merkt, was wirklich wichtig ist. Und dann realisierst du, dass es Dinge gibt, die du über Jahre hinweg als selbstverständlich hingenommen hast. Das wird uns nicht mehr passieren“, ergänzt er. Im Mai nächsten Jahres kommen Blue October für fünf Konzerte nach Frankfurt, Leipzig, Berlin, Köln und Hamburg.


Booking: Bernie Schick

  • — Köln | Gloria-Theater

    präsentiert von

    event., kulturnews

    Hinweis verlegt vom 18.03.2022

    Tickets
  • — Frankfurt | Batschkapp

    präsentiert von

    event., kulturnews

    Hinweis verlegt vom 15.03.2022 aus dem Gibson

    Tickets
  • — Berlin | Metropol

    präsentiert von

    event., kulturnews

    Hinweis verlegt vom 17.03.2022

    Tickets
  • — Hamburg | Gruenspan

    präsentiert von

    event., kulturnews

    Hinweis verlegt vom 20.03.2022

    Tickets
  • — Leipzig | Täubchenthal

    präsentiert von

    event., kulturnews

    Hinweis verlegt vom 16.03.2022

    Tickets