details
anzeigen

BISHOP GUNN

Bishop Gunn kommen aus Natchez, Mississippi, und wurzeln tief in der Geschichte und den Sounds ihrer Heimat. Das kann man der Mischung aus Rock’n’Roll, Soul und Blues aber auch klar anhören. Die Stimme von Sänger Travis McCready erzählt mit seiner ganzen Seele von wilden Geschichten - Gitarrist Drew Smithers, Bassist Ben Lewis und Burne Sharp am Schlagzeug sorgen für die solide südstaatliche Grundlage. Im Mai erschien das erste Album, ganz simpel nach der Heimatstadt „Natchez“ benannt. Dafür arbeiteten sie zusammen mit den Grammy-dekorierten Produzenten Casey Wasner (KebMo) und Mark Neill (Black Keys). Dabei machten sie Stops in berühmten Studios wie dem Muscle Shoals, den FAME Studios und im Purple House in Tennessee. Tradition also wohin man auch blickt - und danach klingt die Platte auch. Nach Twang, Südstaatenrock und Blues, aber auch vom Soul geprägte Gesangsparts entdeckt man hier und da. Der Rolling Stone erkor sie sofort zum Artists You Need to Know und schrieb, dass „jeder den Muscle-Shoals-Sound als Einfluss benennen kann, aber nur wenige Bands Musik machen, die eine solche Behauptung auch rechtfertigt. Bishop Gunn gehört eindeutig zu ihnen. Hier kommt eines dieser raren Alben, die auf den Einflüssen aufbauen, statt sie einfach nur wie beim langweiligen Mimikry zitieren.“ Im Sommer waren Bishop Gunn auf den großen Festivals unterwegs und tourten mit der Marcus King Band, Lynyrd Skynyrd und The Outlaws. Im kommenden Jahr gehen sie auf Southern Rock Cruise, rocken mit Slash in Europa und spielen im März eine exklusive Show in Köln.


Booking: Bernie Schick

  • — Köln | MTC

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Classic Rock, laut.de

    Tickets