details
anzeigen

AYỌ

ROYAL TOUR | 09. Mai 2020

„Beautiful“ ist der erste Song von Ayọs neuem Album. Eine Pop-Soul-Hymne mit akustischem Sound, die in erster Stelle ein echter Appell für Toleranz und Selbstakzeptanz ist. Sich verflechtende Akkorde und Rhythmen begleiten einen authentischen Text, der manchmal hart zu hören, aber immer optimistisch ist. Die Grundfrage lautet: Wie kann man sich selbst akzeptieren, wenn es nicht einmal die Welt um dich herum macht? Diesem Thema nähert sich die Künstlerin auf ihre sehr persönliche Weise. Sie tastet sich an Unterschiede und die eigene Schönheit heran, wie es jede*r von uns versuchen sollte, um seine*ihre ganz eigene Einzigartigkeit zu finden. Etwas, was Ayọs Musik durchzieht, eine innere Stimme die jeder und jedem sagt: Du bist gut so wie du bist. Genauso kann man „Royal“ beschreiben, Ayọs neues Album, das Ende Januar erscheint. Zwischen reduziertem Folk und Soul setzen sich die zwölf Stücke zu einem Album zusammen, das die Künstlerin noch enger mit ihren Hörer*innen verbindet. Es ist ein Neuanfang und gleichzeitig auch eine Rückkehr zu ihrem ursprünglichen Selbst, eine Liebeserklärung an Musik und ein Album, auf das sie lange Zeit gewartet hat. So wie wir. Als Sängerin und Songwriterin, deren durchweg lebhaftes Material sich von zeitgemäßem Folk und Reggae hin zu Retro-Pop-Soul erstreckt, entwickelte sich Ayọ zu einem der größten neuen Popstars in Europa. Die Tochter eines nigerianischen Vaters und einer Romani Mutter wuchs in der Nähe von Köln auf. Dort saugte sie die musikalischen Traditionen ihrer Eltern auf genauso wie Einflüsse von amerikanischem Soul, Reggae und Afro-Beat, alles Teile der gewaltigen Plattensammlung ihres Vaters. Sie lernte zuerst Geige, bevor sie mit Piano und Gitarre weitermachte. Heute macht Ayọ nur noch Musik und kommt am 9. Mai nach Hamburg in den Mojo Club.

  • — Hamburg | mojo club

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    kulturnews, Soultrain, What the France

    Tour ROYAL TOUR

    Tickets