details
anzeigen

ALICE PHOEBE LOU

Im Februar erschien mit „She“ ein neuer Song von Alice Phoebe Lou. Mit seinen repetitiven Lyrics und der enormen Energie ging er direkt viral. Das Stück aus dem Soundtrack zum Film „Geniale Göttin: Die Geschichte von Hedy Lamarr“ über die österreichische Schauspielerin und Erfinderin, die bereits in den 40ern an den technischen Grundlagen für Bluetooth und WLAN gearbeitet hat, hat aber noch etwas Größeres erreicht: Es wurde auf die Shortlist für den Academy Award in der Kategorie Best Original Song gesetzt. Auch wenn es am Ende nicht für den Oscar gereicht hat: Für eine unabhängige Straßenmusikerin ist das schon ein außergewöhnlicher Erfolg und zeugt vom großen Talent der gebürtigen Südafrikanerin. Die Wahlberlinerin lehnt es bekanntlich ab, sich egal von wem allzusehr in ihre Arbeit reinreden zu lassen. Das haben mittlerweile auch einige große Produzenten und Plattenfirmen erfahren müssen, die an einer Kooperation interessiert waren. Sie möchte sich durch deren Einfluss nicht in ihrer künstlerischen Entwicklung behindert fühlen.  Stattdessen tritt sie wie eh und je im Mauerpark oder an anderen Orten auf, sucht sich ihre Kooperationspartner selbst aus und veröffentlicht von Zeit zu Zeit weiterhin neue Musik unter ihrem Label. Schon seit längerer Zeit tritt sie auch in – nicht selten ausverkauften – Clubs und Hallen auf und reißt das Publikum mit. Manchmal weiterhin als Solistin mit ihrer Gitarre, häufiger aber mittlerweile mit festen Mitmusikern in Trio- oder Quartettbesetzung (und man darf immer mit Special Guests rechnen). Alice Phoebe Lous konsequent unabhängige Herangehensweise an ihre Musik hat der Singer-Songwriterin ein kreatives Selbstvertrauen gegeben, das man deutlich aus ihrem fesselnden Gesang und ihrer reduzierten Musik heraushört. Entwickelt auf den Straßen Berlins, sorgt ihre Musik weltweit für Begeisterung. Mit ihrer ehrlichen Art, Geschichten zu erzählen und ihrer rauen, schönen Stimme verzaubert Alice Phoebe Lou Musikliebhaber. 2016 erschien ihr Debütalbum „Orbit“, das ihr viel Lob von Seiten der Medien und Kritiker einbrachte. Hierzu veranstaltete sie passend dazu drei wunderbare multimediale Shows im Berliner Planetarium, die alle innerhalb von 24 Stunden ausverkauft waren. Im Herbst wird ein neues Album erscheinen, mit dem Alice Phoebe Lou im November auf Tour geht.


Booking: Yan Mangels

  • — Hamburg | Knust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    guitar acoustic, taz., ByteFM, MusikBlog.de, Bedroomdisco, The Postie, 917xfm

    Tickets
  • — Frankfurt | Brotfabrik

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    guitar acoustic, taz., ByteFM, MusikBlog.de, Bedroomdisco, The Postie

    Tickets