details
anzeigen

A TALE OF GOLDEN KEYS

A Tale of Golden Keys suchen die Stille, den Fokus, die Konzentration. Im kleinen Örtchen Eckersmühlen bei Roth hat das Trio seine Ruhe. In einem alten schiefen Haus arbeiten die Musiker dort fortwährend an neuem Material. Ihr erstes Album „Everything Went Down As Planned“ schaffte es von dort aus auf zahlreiche Club- und Festivalbühnen, in die guten Radios und in zahlreiche große Spotify-Playlisten. Mit einem Lächeln auf den Lippen fahren A Tale of Golden Keys dem Abgrund entgegen. Sie liefern den perfekten Soundtrack, um dem Ende kurz vor knapp noch von der Schippe zu springen. Von laut bis leise beherrschen sie eine beachtliche Palette an Stimmungen. Zu dritt spinnen Gitarrist und Pianist Hannes Neunhoeffer, Bassist und Organist Florian Dziajlo und Drummer Jonas Hauselt – alle drei singen übrigens – ein Netz, in dem man sich als Zuhörer unaufhaltsam immer weiter verfängt. Mit dem neuen Album „Shrimp“ aus dem vergangenen Jahr haben A Tale Of Golden Keys ein weiteres melancholisches Meisterwerk veröffentlicht. In nur zehn Tagen wurden alle Songs geschrieben und aufgenommen. A Tale of Golden Keys gelingt es so, den Flow der vielen Konzerte der letzten Monate ins Studio zu transportieren und auf Platte zu bannen. Begeisterte Reaktionen aus allen Ecken und Enden sorgten dafür, dass „Shrimp“ in so mancher Jahresbestenliste auftauchte. Am 22. Dezember spielen A Tale of Golden Keys im Hamburger Nochtspeicher.
  • — Hamburg | Nochtspeicher

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    kulturnews, 917xfm

    support BLEU ROI

    Tickets