Tickets

PJ Harvey im Februar 2011 für exklusives Deutschlandkonzert in Berlin

PJ Harvey ist die spröde Ikone, die mit ihrer Gitarre die Welt zerbröseln und mit ihrer Stimme aus den Krümeln eine bessere entstehen lässt. Widerborstigkeiten wie ihr erstes Album „Rid Of Me“ zählen ebenso zu ihrem Repertoire wie die alttestamentarischen Ausbrüche auf ihrer Durchbruch-Platte „To Bring You My Love“, mit der die Engländerin mit einem breiten, blutigen Striemen ihren Namen in die Musiklandschaft riss. Aber auch akustisch-elegische Werke wie „White Chalk“ oder das newyorkische „Stories From the City, Stories From the Sea“ gehören in ihr Schaffen. Jetzt wartet alles, was Musik liebt (darunter alle ihre Kollegen von Howe Gelb über Björk bis Dave Wyndorf), auf die nächste Veröffentlichung. Aber es kommt noch besser: PJ Harvey gibt eines ihrer seltenen Konzerte. Und zwar in Berlin am 21. Februar 2011 stellt sich die Meisterin im Admiralspalast auf die Bühne: Hört, staunt, bewundert und huldigt.
zurück zur Newsübersicht