Erste Show der Tour von James Blunt ist ausverkauft und es gibt einen neuen Support

Augsburg meldet: James Blunt ausverkauft! Für einen Auftritt des charismatischen Briten gibt es schon keine Karten mehr, weitere werden, das ist nicht schwer zu prophezeien, bald folgen. Nach dem ersten Teil der „Moon Landing“-Tour im vergangenen Frühjahr mit etlichen ausverkauften Konzerten und nach den wunderbaren Auftritten bei den Sommer-Festivals, zeichnet sich eine weitere erfolgreiche Konzertreise für Blunt und seine Band ab.
Eine Änderung hat sich allerdings ergeben: Josh Record, der eigentlich als Support-Künstler eingeplant war, musste die komplette Tour absagen. Dafür wurde allerdings hochkarätiger Ersatz gefunden. Gavin James wird Blunt auf der Reise begleiten. Der junge Ire aus Dublin hat 2012 für seine erste Veröffentlichung „Say Hello“ in seiner Heimat gleich den Song of the Year“-Award beim Choice Music Prize eingeheimst und ist seither nur noch besser geworden. Die eindringliche Stimme, das Gespür für zeitlose Melodien und vor allem seine Live-Erfahrung, die er trotz seiner jungen Jahre schon auf dem Buckel hat, machen ihn zu einem außergewöhnlichen Musiker.
Eine weitere Änderung betrifft das Konzert in Karlsruhe, auf die wir noch einmal hinweisen möchten: Nachdem die Europahalle aus technischen Gründen nicht mehr in allen Bereichen dem aktuellen Stand der Sicherheits- und Gebäudetechnik für Großveranstaltungen entspricht, musste der Auftritt am 19. Oktober in die dm-arena verlegt werden. Die bereits gekauften Karten für diesen Termin bleiben selbstverständlich gültig.
 

12.10.2014 Flensburg - Flensarena
14.10.2014 Dortmund - Westfalenhalle
15.10.2014 Bamberg - Brose Arena
17.10.2014 Augsburg - Schwabenhalle (ausverkauft)
18.10.2014 Freiburg - Rothaus Arena
19.10.2014 Karlsruhe - dm-arena (verlegt aus der Europahalle)
21.10.2014 Bremen - ÖVB Arena
22.10.2014 Braunschweig - Volkswagenhalle
23.10.2014 Ulm - Ratiopharmarena
26.10.2014 Graz - Stadthalle

zurück zur Newsübersicht