Alle wichtigen Infos für Besucher des Rolling Stones-Konzertes in Hamburg

Am 9. September 2017 feiern die Rolling Stones den Auftakt ihrer No Filter-Europatournee in Hamburg und verwandeln die rund 14 Hektar große Festwiese im Stadtpark nach 28 Jahren Konzertpause endlich wieder in eine riesige Open Air-Location. Damit sich die mehr als 82.000 Rolling Stones-Fans optimal auf ihren Konzertbesuch vorbereiten können, finden sie – ebenso wie die Anwohner und alle anderen Interessierten – ab sofort unter fkpscorpio.com/de/stones-hamburg umfangreiche Informationen inkl. Empfehlungen zur Anreise, Angaben zur Sicherheit, zum Einlass, dem gastronomischen Angebot vor Ort und vielen weiteren Themen rund um das Konzert. Darüber hinaus umfasst die Website detaillierte Pläne des Veranstaltungsgeländes und der An- und Abreisewege.

Die wichtigsten Inhalte zu den Themen Anreise, Einlass und Sicherheit finden Sie hier kurz zusammengefasst – mehr dazu unter: fkpscorpio.com/de/stones-hamburg.

Anreise
Konzertveranstalter FKP Scorpio und die Hamburger Polizei bitten alle Besucher um eine frühzeitige Anreise, um stressfrei und pünktlich zu Konzertbeginn auf dem Veranstaltungsgelände zu sein. Da es im Stadtpark und in dessen Umgebung definitiv keine Parkmöglichkeiten und zudem temporäre Straßensperrungen geben wird, wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad dringend empfohlen. Im Konzertticket ist die Nutzung des HVV bereits enthalten.

Einlass
Geplanter Einlass ist bereits ab 14 Uhr. Es wird zwei Eingänge geben sowie einen separaten Eingang für Gäste mit Rollstuhl. Für einen schnellen und reibungslosen Einlass wird empfohlen, nicht mehr als das Konzertticket, Mobiltelefon, Schlüsselbund und Portemonnaie bei sich zu tragen und auf alle weiteren Gegenstände nach Möglichkeit zu verzichten.

Sicherheit
Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, kommen umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zum Tragen, zu denen u.a. intensive Einlasskontrollen sowie ein striktes Taschen- und Rucksackverbot („Clutches“, Bauchtaschen und Brustbeutel bis zur Größe eines DIN A5-Blattes fallen nicht unter das Verbot) gehören. Eine Liste der Gegenstände, die mit auf das Gelände genommen werden dürfen, wie auch solche, die dort verboten sind, ist ebenfalls unter der oben genannten Website zu finden.

Bundesweite Präsentatoren der deutschen Konzerttermine der „STONES – NO FILTER“-Tour 2017 sind DAS ERSTE und BILD. Weitere Präsentatoren sind NDR 2 (Hamburg), Bayern 1 (München) und WDR 2 (Düsseldorf). Offizieller Sponsor der Tour ist JEEP.
www.fkpscorpio.com/de/stones-hamburg
zurück zur Newsübersicht