details
anzeigen

WHITE REAPER

„The World‘s Best American Band.” Diese klare Aussage von White Reaper, der ehemaligen Garagen-Punker aus Louisville, ist nicht nur der Titel ihrer neuen Platte. Es ist das Credo der Band. Die weltbeste amerikanische Band ist White Reaper. Man muss das nur laut genug sagen, dann stimmt es auch. „Weil wir die besten sind“, bestätigt Sänger und Gitarrist Tony Esposito. Genauso wie Muhammad Ali, mit dem sie die Heimatstadt gemeinsam haben, The Greatest war und es laut gesagt hat. Mit dieser Haltung ist das Quartett ins Studio gegangen und hat mit dem Produzenten Kevin Ratterman eine großartige und fast schon altmodische In-yor-Face-Rock’n’Roll-Platte aufgenommen. Raus aus dem Keller, rein ins Stadion, mit prima Melodien, grandiosen Lyrics, mehreren Lagen schreiender Gitarren und lockerem Rhythmus in Bass und Schlagzeug setzen sie tatsächlich neue Maßstäbe. Irgendwo zwischen Metal und Punk und Garage und Glam und straightem Rock glorifiziren sie die alten Zeiten, setzen sich breit und respektlos auf den musikalischen Olymp und machen von Anfang an klar: Man muss nicht nur den notwendigen Humor haben, sich selbst als „The World‘s Best American Band“ zu bezeichnen, man muss es auch so meinen. Am 29. Oktober kommen die Besten der Besten in die Nochtwache nach Hamburg.
  • — Hamburg | Nochtwache

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Hamburger Morgenpost

    Hinweis Tickets können an den VVK Stellen zurückgegeben werden.

    Fällt aus