Mit dem Debüt „To Lose My Life...“ aus dem Jahr 2009, das in Großbritannien sofort auf Platz eins der Charts ging, und der konzeptionellere Nachfolger „Ritual“ (2013) noch stärker von der dunklen Seite inspiriert und von Bands wie Arcade Fire, Interpol oder Editors beeinflusst, eröffnete sich das Londoner Post-Punk-Trio auf „Big TV“ einen erweiterten Klangraum. Auch das vierte Studioalbum „Friends“ ist jetzt schon sage und schreibe ein Jahr im Umlauf. Im letzten Oktober spielten Harry McVeigh, Charles Cave und Jack Lawrence-Brown bereits eine Tour durch Deutschland. Doch was machen die drei Jungs aus London jetzt? Sie machen weiter und sie machen das was Musiker am besten können. White Lies spielen, auch ohne ein neu veröffentlichtes Album, wieder oder immer noch live. Und weil es so schön war kommen sie auch dieses Jahr wieder zurück um uns im Herbst erneut mit großartigen Shows zu begeistern.


Booking: Thomas Koester

  • — Darmstadt | Centralstation

    präsentiert von

    intro, piranha, MusikBlog.de, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Saarbrücken | Garage

    präsentiert von

    intro, piranha, MusikBlog.de, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Stuttgart | Im Wizemann (Halle)

    präsentiert von

    intro, piranha, MusikBlog.de, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Düsseldorf | zakk

    präsentiert von

    intro, piranha, MusikBlog.de, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Dresden | Beatpol

    präsentiert von

    intro, piranha, MusikBlog.de, LangweileDich.net

    Tickets