details
anzeigen

WEEKEND

Keiner ist gestorben Tour 2018 | 26. Januar 2018

Neben Hauspanda Cro ist der Gelsenkirchener Rapper Weekend eine weitere Erfolgsgeschichte des Chimperator-Labels. Als man dort 2013 das Album „Am Wochenende Rapper“ veröffentlichte, landete man gleich auf Platz 3 der deutschen Albumcharts. Der Nachfolger „Für Immer Wochenende“ setzte sich dann zielbewusst auf die Eins. Vor dem Mainstream-Erfolg hatte sich Weekend allerdings schon einen Ruf in der Szene gemacht, in dem er gleich zweimal hintereinander das renommierte Videobattleturnier als Sieger verließ. Obwohl Weekend in erster Linie für witzige Hits wie „Schatz, du Arschloch!“ gefeiert wird, hat er Anfang des Jahres mit dem bitterbösen „Das Lied des Jahres“ bewiesen, dass er auch ein cleverer politischer Beobachter sein kann: „Wir hängen vollgefressen rum auf Partys / Das Resümee des Jahres: yeah, Nazis! / Leute wie Prince oder Muhammad Ali gingen fort / Wir bekamen Frauke Petry und Beatrix von Storch / Yeah, und danke nochma’“. Auch die neue Single „Ich will, dass irgendwas kauputt geht“ zeigt ihn erfreulich angriffslustig. Deshalb wird es spannend, was Weekend Ende Januar im Gepäck hat, wenn er mit seinem neuen Album „Keiner ist gestorben“ zu hören ist.
  • — Hamburg | Knust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    delta radio

    Tour Keiner ist gestorben Tour 2018

    Tickets