details
anzeigen

THE DISTRICTS

THE DISTRICTS verlängern ihre Herbst-Tour: Neben den bereits angekündigten Terminen spielen die Indie-Rocker aus Philadelphia zwei weitere Clubshows in Hannover und Nürnberg. Im Februar veröffentlichten THE DISTRICTS mit „Ordinary Day“ den ersten neuen Song seit der großen und magischen Platte „A Flourish And A Spoil“, im Mai folgte die offizielle Single „If Before I Wake“, und im August erscheint mit dem neuen Album „Popular Manipulations“ der Beweis, wie sehr Robby, Braden, Connor und Pat über die Zeit gewachsen sind, als Individuen und als Band und Einheit. Sie haben sich verliebt und getrennt, ihre Herzen sind gebrochen und wieder zusammengewachsen. Das Quartett besteht nicht mehr aus minderjährigen Mitgliedern. Die vier haben die Komfortzone verlassen und stehen jetzt einem Leben gegenüber, das so viel größer ist als sie selbst. Genau davon handelt „Popular Manipulations“: vom Leben. Robby Stimme schlingt sich um Pats Gitarre, Braden und Connors Rhythmusgruppe ist so fett, dass man sie mit einem Messer schneiden kann. Die Songs kommen derart aus dem Bauch, dass die Gefühle darin körperlich greifbar werden. Die dunklen und träumerischen Arrangements passen perfekt zu den Themen Manipulation, Gier und Angst. Jedes Stück des Albums steht für sich alleine und ist doch dank der explosiven musikalischen und inhaltlichen Synergien Teil von einem großen Ganzen. Mit dieser großen neuen Musik und der neu gewonnenen Haltung kommen THE DISTRICTS im September und Oktober zu uns auf Tour.

Wir freuen uns! The Districts haben soeben BRNS als Special Guest auf ihrer Albumrelease-Tour im September bestätigt! Die Belgier sind mit ihrem wunderbar verqueren Sound genau der richtige Support für die Indie-Rocker aus Philadelphia. BRNS – ausgesprochen „brains“ – stammen aus jenen vernebelten Ecken und Gassen, die Brüssels mittelalterliche Prunkgebäude mit den hektischen Adern der Postmoderne verbinden. Dieses fragile aber mutige Gleichgewicht zwischen Streben nach neuen Horizonten und nostalgischer Romantik kennzeichnet auch den hypnotischen, experimentierfreudigen Sound der jungen Band. Die vier musikalischen Multitalente verbindet eine Vorliebe für komplexe und atmosphärisch-mystische Verspieltheit – dennoch überrascht das Quartett mit organisch eingängigen Melodien und zerrissenem, melodischem und kontrastreichem Indie Rock. 2011 erschien mit  „Mexico“ der erste Track, der sofort zum Hit wurde. Schon bald darauf spielten sie als Opener von Indiegrößen wie Suuns, Django Django, Cloud Nothings und Gonjasufi. Das ganze Land horchte auf, es folgten Auftritte in den angesagtesten Clubs und geschmackssicheren Festivals, schließlich adelte sie sogar der NME als eine der "most exciting new bands". BRNS erreichten in kürzester Zeit, wovon andere Bands nur träumen. Nach zwei Alben erschien jüngst die „Holidays“-EP, und im Herbst werden BRNS bei drei Auftritten die The Districts begleiten, deren Album nun endlich Ende August erscheint.


Booking: Bernie Schick

  • — Darmstadt | Golden Leaves Festival

    Tickets
  • — München | Strom

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    intro, ByteFM, Bedroomdisco, HEY, Nicorola

    support BRNS

    Tickets
  • — Hamburg | Reeperbahn Festival

    Tickets
  • — Berlin | Musik & Frieden

    präsentiert von

    intro, ByteFM, Bedroomdisco, HEY, Nicorola

    support BRNS

    Tickets
  • — Hannover | Faust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    intro, ByteFM, Bedroomdisco, HEY, Nicorola

    support BRNS

    Tickets
  • — Nürnberg | Club Stereo

    präsentiert von

    intro, ByteFM, Bedroomdisco, HEY, Nicorola

    support BRNS

    Tickets
  • — Dortmund | Way Back When Festival

    Tickets