en | TwitterInstagramFacebook

Serviceteam

01806- 853 653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)
Montag - Freitag, 10 - 18 Uhr.

THE 1975

Gute zehn Jahre feilen The 1975 nun schon an ihrem Sound, dabei sind sie alle gerade erst Mitte 20 – klar, sie haben ja mal als 14-Jährige als Punkrock-Cover-Band angefangen. Aber das war ihnen schnell zu simpel, lieber experimentierten sie mit Stilen und Instrumenten herum. Das hat sich gelohnt. Die Jungs kommen mit frischem Hybrid-Sound um die Ecke, den man vorher so einfach nicht kannte. Die Jungs flackern und schillern wie die Neonlichter, die in ihrem Artwork allgegenwärtig sind. Sie schrecken vor nichts zurück, um ihre Klangwelt komplett zu machen. Jeder, der in den vergangenen 40 Jahren das Radio eingeschaltet, Platten gekauft, Tracks downgeloadet oder in Clubs getanzt hat, erkennt scheinbar etwas wieder, was sich ihm ins Hirn gebrannt hat: Everything Everything, Phoenix, ABC, The Streets, TLC, Joy Division, The National, Alt-J, M83, Sigur Ros, Interpol, Chic, Biffy Clyro, Genesis sowohl mit Peter Gabriel als auch mit Phil Collins und viele andere. Aber das sind keine Zitate. Dabei handelt es sich um das ganz Eigenständige der vierköpfige Band aus Manchester: Die poppige, soulige Indie-Rock-Electronica-Wave, die alle überwogt eben. Ihre neue Platte vom Februar bewirbt sich einerseits für den Längster-Titel-Award als auch für die Multiple-Stile-Krone als auch für den Tanzbarkeitstitel des Jahres. „I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It“ besteht wie der Vorgänger, das gefeierte Debütalbum aus lauter perfekten Höhepunkten, zusammengehalten von einer wahnsinnigen Musikalität. Und natürlich der charismatischen Stimme von Frontmann Matt Healy, über den allmusic.com mal geschrieben hat, er habe „a compelling tenor croon that can soar like Bono one minute and coo like Lionel Richie the next“. Das sorgt vor allem live für Begeisterungsstürme, wenn The 1975 erst so richtig loslegen. Am 18. Februar spielt das Quartett in der Hamburger Sporthalle.

Alle Termine

22.06.2017 Hamburg | Mehr! Theater

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Präsentiert von delta radio, 917xfm, Hamburger Morgenpost
verschoben vom 18.02.17 und verlegt aus der Sporthalle
Termine zum Kalender hinzufügen:  iCal | gCal