Das Konzert der wunderbaren Milliarden am 26. November in der Molotow Skybar in Hamburg ist komplett ausverkauft. Wer jetzt kein Ticket hat, kann sich leider nicht von Sänger und Gitarrist Ben Hartmann und Multiinstrumentalist Johannes Aue durch den rauen Herbst treiben lassen. Aber die Jungs wären wohl kaum diese ehrliche Band, wenn sie nicht eine einfache und folgerichtige Lösung für ihre Fans parat hätten: Am 23. März, also pünktlich zum Frühlingsbeginn, spielen Milliarden eine Zusatzshow im Knust.
  • — Hamburg | Knust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Hamburger Morgenpost

    Hinweis Zusatzshow

    ausverkauft