details
anzeigen

JONAS DAVID

Es ist schon erstaunlich, wie sehr große Musiker unter dem Radar durchfliegen können. Im Fall von Jonas David liegt das unter anderem daran, dass er seine Qualitäten oft anderen zur Verfügung stellt. Er arbeitet als Produzent, arrangierte einen großen Teil der Songs, die Revolverheld auf ihrer MTV Unplugged Tour spielten, und schrieb Filmmusik. Inzwischen hat sich zum Glück herumgesprochen, dass David auch zusammen mit seiner Band ganz fantastische Songs im Gepäck hat. Spätestens seit seinem grandiosen Debütalbum „Keep The Times“ aus dem Jahr 2011 hat er sich in die Köpfe und Herzen gleichermaßen gespielt mit seiner Genregrenzen weit überschreitenden Mischung aus Folk und Pop. Das Album brachte ihm Vergleiche mit Künstlern wie Bon Iver ein. In der Zwischenzeit hat David viele weitere Songs geschrieben und im Herbst gehen der Künstler und seine Band endlich wieder auf Tour. Der Deutsche, der konsequent auf Englisch singt, hat nicht nur ein wunderbares Gespür für Melodien. Vor allem entdeckt er stetig neue Klangfarben und Harmonien und setzt sie mal hoffnungsfroh, mal melancholisch ein und das nicht nur in seinen eigenen Stücken: Rihannas „Diamonds“ interpretiert er zurückgelehnt-traurig und macht aus dem Liebeslied ein Stück, aus dem die Vergänglichkeit spricht. Mit 14 Jahren begann Jonas David, Gitarre zu spielen und brachte sich nach und nach und ohne eine einzige Unterrichtsstunde besucht zu haben, weitere Instrumente bei. Mit 21 Jahren beschloss er seinen Job hinzuschmeißen und sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen. Über die Jahre ist er immer besser und sagenhaft gut geworden. Am 2. November spielt er im Hamburger Mojo Jazz Café.
  • — Hamburg | Mojo Jazz Café

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Bedroomdisco

    Tickets