details
anzeigen

HIGHLY SUSPECT

„Look Alive, Stay Alive“ heißt einer von vielen Rock-Krachern auf dem aktuellen Album von Highly Suspect. Und wer die Zwillinge Rich und Ryan Meyer und deren besten Kumpel Johnny Stevens einmal auf einer Club- oder Festivalbühne gesehen hat, der weiß, dass es nur wenige Performer gibt, die live mehr Lebensenergie verströmen als diese drei. Schon mit ihrem Debüt „Mister Asylum“ und der Single „Lydia“ mischten sie 2015 die Rockcharts auf, der Nachfolger „The Boy Who Died Wolf“ zementierte ihren Status in den USA. Während sie dort bereits große Locations füllen, hat man hierzulande noch das Glück und die Chance Highly Suspect in schwitziger Clubatmosphäre zu erleben. Da fühlt sich die Band, die einst als Bar-Coverband ihr Handwerk lernte, immer noch besonders wohl, wie man im Februar wieder erleben kann.


Booking: Inga Esseling / Beke Trojan

  • — Hamburg | Knust

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Vevo, LangweileDich.net, delta radio

    Tickets
  • — Berlin | Columbia Theater

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Vevo, LangweileDich.net

    Tickets
  • — München | Strom

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Vevo, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Köln | Kantine

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Vevo, LangweileDich.net

    Tickets
  • — Frankfurt | Zoom

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    Vevo, LangweileDich.net

    Tickets

News

  • Die Konzerte von Highly Suspect werden hochverlegt

    Highly Suspect sind die Stoner-Rock-Band der Stunde. Das Trio, das gleich für sein erstes Album für zwei Grammys...

    Mehr Infos