details
anzeigen

HAUSCHKA & ALMA QUARTETT

Mit Metall, Papier, Holz, Gummi und Filz erschafft der unter dem Künstlernamen Hauschka als „Popstar des präparierten Klaviers“ (Die Zeit) gefeierte Düsseldorfer Pianist Volker Bertelmann faszinierende Sounds, die über das Spektrum des Vertrauten weit hinausgehen. Am 2. Januar 2018 ist er gemeinsam mit dem Alma Quartett in der Hamburger Elbphilharmonie (Großer Saal) live zu erleben.
Hauschka erforscht auf mittlerweile über fünfzehn Alben und in seinen Kompositionen für Orchester, Film und Theater die komplexen Klanglandschaften des modifizierten Pianos, das er mit Radiergummi zwischen den Saiten, Filzkeilen, Schrauben, Plastikfolien oder Gaffa Tape präpariert und so erstaunliche Klanglandschaften erzeugt.
Zu seinen zahlreichen Kollaborationen gehört die Zusammenarbeit mit dem Alma Quartett, dessen Musiker aus den beiden Spitzenorchestern Amsterdams hervorgehen. Hauschka lernte das Alma Quartett im legendären Techno-Club Trouw in Amsterdam kennen. Kurze Zeit später debütierten sie gemeinsam im Concertgebouw Amsterdam und präsentieren sich nun am 2. Januar 2018 in der Elbphilharmonie erstmals dem Hamburger Publikum.
  • — Hamburg | Elbphilharmonie - Großer Saal

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Hinweis Dieses Konzert ist eine Kooperation zwischen FKP Scorpio, der Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette und der Elbphilharmonie Hamburg.

    Tickets