details
anzeigen

FRANCOBOLLO

Die Mitglieder von Francobollo stammen eigentlich aus Schweden, leben aber schon etliche Zeit in London. Im November erschien die erste EP „Wonderful“, und der Titeltrack erreichte große mediale Aufmerksamkeit – nicht nur wegen des grandios-verdrehten Indie-Rock, den Francobollo spielen, sondern auch wegen des Videos. Die Geschichte um das knuffige und sehr eifersüchtige Schamhaarknäuel ist aber auch wirklich zu ergreifend. Das liegt daran, dass die aufstrebenden Stars von morgen schon heute nur mit den Besten zusammenarbeiten: Für das Kurzfilmchen konnten sie Christopher Watson-Wood von Produktionskollektiv Mad Ruffian verpflichten, und an den musikalischen Reglern stand kein Geringerer als Charlie Andrew, der auch schon Alt-J, Bloc Party, Madness oder Marika Hackman produzierte und in seinem Trophäenschrank unter anderem den ARIA Award, den Mercury Prize und den Brit Award stehen hat. Francobollo schalten nahtlos zwischen zart melodischen und instrumentalen Parts um auf grimmige, explosive Momente voller lärmender Brillanz; sie scheuen auch nicht vor Taktwechseln, psychedelischen Störfeuern und lauten Gitarrenwänden zurück. Die Musik ist ein wilder Ritt durch einen Wald, wo hinter jedem Baum eine neue Überraschung, eine neue Gefahr, ein neues Schloss inklusive wunderschöner Prinzessin lauern – was schon wieder ein Drehbuch für ein kommendes Video sein könnte. Denn neben unglaublichem musikalischen Gespür und Talent für präzisen Indie-Pop besitzen Francobollo eben auch jede Menge Humor und versprühen eine immense Freude, wenn sie auf der Bühne ihre Geschichten erzählen und die vielen Soundschichten übereinanderlegen. Am 16. Mai wird die neue Single "Worried Times" erscheinen, am 14. Juli folgt das erste Album  - und im Herbst kommen Francobollo endlich zu uns auf Tour.


Booking: Sabi Trick

  • — Hamburg | Reeperbahn Festival

    Tickets
  • — Berlin | Musik & Frieden

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    MusikBlog.de, Soundkartell

    Tickets
  • — Köln | Blue Shell

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    MusikBlog.de, Soundkartell

    Tickets