details
anzeigen

DEAD KENNEDYS

Nur wenige Bands haben die Genres Punk, Hardcore und alle, die danach kamen, so maßgeblich geprägt wie die Dead Kennedys. Der Name: eine einzige, zynische Provokation gegen das noch zynischere politische Establishment der USA. Die Texte: bittere, höhnische, harte, satirische Kommentare zum Zustand des Landes aus der Sicht von ganz links außen. „Fresh Fruit For Rotting Vegetables“: eine legendäre Debütplatte, deren rohe Aggression kaum eine Band je wieder erreicht hat. Die Auftritte: Laute, überdrehte Agit-Prop-Veranstaltungen mit unglaublich schneller Musik. Mit nur vier Alben und einer EP haben die Dead Kennedys ein Genre revolutioniert. Nicht zu vergessen das (damals zumindest) bandeigene Label Alternative Tentacles, das die Jungs aus San Francisco eigens für ihre Aufnahmen gegründet haben und das zur Heimat etlicher berühmter Bands von Alice Donut über Butthole Surfers bis Nomeansno wurde, um nur ganz wenige zu nennen. Bis 1985 die Trennung kam und alles am Ende schien. Hatte Präsident Ronald Reagan gewonnen? Nein, natürlich nicht. Bis heute hallen Songs wie „California Über Alles“, „Holiday In Cambodia“, „Nazi Punks F... Off“ oder „Kill The Poor“ nach und sind im kollektiven Gedächtnis der libertinären Szene ebenso verankert, wie sie im musikalischen Schaffen von Dutzenden von Bands auftauchen, die die Dead Kennedys bis heute als ihre großen Vorbilder zitieren. Denn auch musikalisch sind die Jungs neue, komplexere, melodischere Wege gegangen. 2001 kam die Reunion ohne Sänger Jello Biafra, seit 2016 touren Schlagzeuger D.H. Peligro, der seit 1981 dabei ist, und die Gründungsmitglieder East Bay Ray (Gitarre) und Klaus Flouride (Bass) zusammen mit dem auch nicht mehr ganz neuen Shouter Skip Greer wieder durch die ganze Welt. Nach fulminanten Shows im letzten Jahr, gibt es nun einen Nachschlag! Im Oktober kann man noch einmal in unseren Clubs live erleben, wie die Legenden immer noch die Welt revolutionieren wollen und dabei unglaublich authentisch sind.


Booking: Bernie Schick

  • — Köln | Kantine

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    guitar, Classic Rock, SLAM, ByteFM, Stageload.de

    Tickets
  • — Hamburg | Markthalle

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    guitar, Classic Rock, SLAM, ByteFM, Stageload.de, delta radio, Hamburger Morgenpost, concert-news.de

    Tickets
  • — Berlin | SO 36

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    präsentiert von

    guitar, Classic Rock, SLAM, ByteFM, Stageload.de

    Tickets