details
anzeigen

ANNA DEPENBUSCH

Solo am Klavier | 03. Februar 2018

Anna Depenbusch ist eine poetische Geschichtenerzählerin und Meisterin der Brüche. Ihre Lieder handeln von den Besonderheiten des Alltags, vom Leben und der Liebe in allen Facetten. Sie formt Geschichten aus Wahrheiten, Phantasie und Ironie. Die Hamburgerin schlüpft in die Rolle der Verliebten, der Verletzen, der Träumerin und der Beobachterin. Ausgezeichnet mit dem Fred Jay Preis für Liedtexter und dem Deutschen Chansonpreis, vermischt sie in ihrer Musik unterschiedliche Genres, von Jazz, Chanson, Country und Blues bis hin zu Pop. Ihre Texte befassen sich auf tragisch-komische Weise mit den Alltäglichkeiten des Lebens und der Liebe. Geprägt von ihrer Umgebung, verknüpft Depenbusch in einigen ihrer Lieder maritime Bilder mit wortwitziger Poesie. Mit unendlich viel Gefühl erfüllt ihre Stimme den Raum. Sie flüstert und pfeift, sie streichelt, bebt, spottet und berührt. Und manchmal huschen plötzlich flackernde Bilder vom Cabaret der Zwanziger Jahre vorbei. Dann scheint sich das Klavier unter Annas Fingern zu biegen und zu atmen wie ein Akkordeon. Im März erschien ihr jüngstes und fünftes Album „Das Alphabet der Anna Depenbusch“. Anschließend war sie mit ihrer Band auf Tour, danach nahm sie ein Stipendium an der renommierten Villa Massimo in Rom wahr, um dort an ihrem neuen Solo-Bühnenprogramm zu arbeiten. Denn wie sagte sie einmal gegenüber dem Hamburger Abendblatt: „Solo ist am spannendsten. Alleine auf der Bühne habe ich die Zuschauer völlig in der Hand. Da ist selbst eine Kunstpause der reinste Thriller.“ Das kann man nachvollziehen, wenn Anna Depenbusch am 3. Februar 2018 im Großen Saal der Elbphilharmonie ihr neues Programm live präsentiert.
  • — Hamburg | Elbphilharmonie - Großer Saal

    Einlass:  Uhr Beginn:  Uhr

    Tour Solo am Klavier

    Tickets